Thomas Gerstmann – Data-Driven UX Optimization

Google Analytics einrichten

Mit der umfangreichsten Google Analytics Checkliste – Jetzt aktualisiert Inkl. dem neuen Google Analytics 4!

Melden Sie sich zu meinen Optimierungs-Tipps per E-Mail an, um fortan kostenlose News sowie die aktuellste, umfangreichste und kostenlose Google Analytics Checkliste mit über 120 Checkpunkten zu erhalten.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Natürlich können Sie sich jederzeit abmelden.

Google Analytics Checkliste – NEU inkl. Google Analytics 4

Falsche Rückschlüsse, teure Fehl­entscheidungen. Aufgrund schlechter Google Analytics Daten­qualität.

Google Analytics ist ein kostenloses und sehr mächtiges Werkzeug. Aufgrund der Komplexität gibt es jedoch oftmals bei Nutzung und Konfiguration Fehler und Unvollständigkeiten. Tatsächlich habe ich noch kein Projekt übernommen, bei dem eine gute Google Analytics Einrichtung als Ausgangslage vorhanden gewesen wäre.

Die Folge ist eine schwache bis nicht mehr belastbare Datenqualität. Es drohen rechtliche Konsequenzen aufgrund nicht gelöster Datenschutz-Probleme. Beide Faktoren sind essenzielle Grundlagen für fundierte Erkenntnisse für Online-Marketing und Geschäftsentscheidungen. Beide Faktoren können Sie teuer zu stehen kommen. 

Die Verfügbarkeit von Daten ist mächtig und wichtig. Erkenntnisse aus Daten machen einen Unterschied.

Einer meiner Kunden startete eine große und bundesweite Plakatkampagne für eines seiner Online-Angebote. Eine Online-Analyse zeigte dann, dass zwar viele Nutzer das Angebot besuchten, aber das Engagement extrem gering war. Das Kampagnen-Ziel wurde nicht erreicht. Nach dieser Erkenntnis wurde die Kampagne gestoppt.

Nun stellen Sie sich vor, eine solch weitreichende Budget-Entscheidung aufgrund falscher Daten getroffen worden? 

Daher ist eine initiale und regelmäßige Kontrolle der Google Analytics Konfiguration – auch aufgrund steter Weiterentwicklung des Tools und sich verändernder Rahmenbedingungen – empfehlenswert.

Schlechte Datenqualität und nicht gelöste Datenschutz-Probleme können Sie teuer zu stehen kommen. Viele Google Analytics Konten haben Probleme. Eine initiale und regelmäßige Kontrolle ist empfehlenswert.

Jetzt aufräumen Mit der Google Analytics Checkliste: Über 120 Prüfpunkte. Kein Blabla.

Handfeste Qualitätsfaktoren, die für eine robuste Datenqualität ausschlaggebend sind. So schaffen Sie eine Google Analytics Einrichtung, die eine Grundlage für verlässliche Analysen und fundierte Online-Marketing und Geschäfts-Entscheidungen ist.

Folgende Themen und Bereiche werden abgedeckt:

^

Strategische vorbereitungen und Planung

^

Google Analytics Einrichtung

^

Google Analytics Datenschutz

^

Konfiguration Basics

^

Erweiterte Konfiguration

^

Kombination mit weiteren Tools

Google Analytics Checkliste

Vorschau des Downloads:

Kapitel 1: Strategische Vorbereitungen und Planung

  1. Unternehmensziele sind definiert, Online-Ziele und Kennzahlen wurden hiervon abgeleitet
  2. Es ist sichergestellt, dass Google Analytics die Online-Ziele und Kennzahlen messen kann

Kapitel 2: Google Analytics Einrichten

  1. Ein Google bzw. Gmail Konto ist für das Unternehmen vorhanden
  2. Ein Google bzw. Gmail Konto ist für das Unternehmen vorhanden
  3. Ist die Google Marketing Platform als Basis für Google Analytics sowie ggf. weitere Tools eingerichtet?
  4. Ein Google Analytics Konto ist angelegt
  5. GA Kontoeinstellungen: Alle relevanten und zusammengehörenden Webseiten und Apps sind enthalten.
  6. GA Kontoeinstellungen: Für weitere Websites und Apps sind - falls nötig - separate Konten angelegt.
  7. GA Kontoeinstellungen: Sind die Benutzer- und Zugriffsrechte passend vergeben? Haben alle Mitarbeiter sowie externen Partner, die Zugriff erhalten sollen, passenden Zugriff (nur Lesen, Bearbeiten, volle Adminrechte) zugeteilt bekommen?
  8. Sind im Google Marketing Platform Verwaltungsbereich Kontaktdaten von Haupt-Ansprechpartner und Datenschutzbeauftragtem hinterlegt?
  9. Quellcode: Prüfung der Quellcode-Integration: Ist bereits überall Google Tag Manager (GTM) oder ein aktueller Google Analytics Source Code (gtag.js) im Einsatz?
  10. Quellcode: Prüfung der Quellcode-Integration: Werden alle Webseiten (auch separate mobile Seiten, Landingpages, Microsites, Subdomains bspw.) korrekt getrackt?
  11. Quellcode oder GTM: Ist Cross Domain Tracking korrekt konfiguriert (sofern benötigt)?
  12. GTM: Ist GTM server-side tagging im Einsatz? Macht es Sinn, dies zu nutzen?
  13. GTM: Bei mehreren Domains/Umgebungen/Shopsystemen/CMS: Ist ggf. der Einsatz mehrerer GTM Container sinnvoll?
  14. GTM: UA: Wird im GTM die zentrale Google Analytics Settings Variable bereits verwendet?
  15. GTM: Ist die GTM Konfiguration bereits gut strukturiert und aufgeräumt? (Gibt es beispielsweise veraltete Strukturen, nicht mehr oder ungenutzte Elemente, ungünstig benannte Benennungen)?
  16. UA: Properties: Alle relevanten Daten, die zusammenhängend und übergreifend ausgewertet werden sollen, sind zusätzlich in einer gemeinsamen Property ("Master-Property und Master-Datenansicht") verortet. (Sofern GA360 im Einsatz ist, kann stattdessen eine Rollup-Property verwendet werden)
  17. UA: Datenansichten: Gibt es für alle Webseiten/Shops/Projekte eigenständige "Datenansichten"?
  18. GA4: Properties & Datastreams Setup: Werden mehr als 50 custom dimensions oder mehr als 50 custom metrics benötigt? (Dann sollte eine Aufteilung in verschiedene GA4 Properties in Erwägung gezogen werden)
  19. GA4: Properties & Datastreams Setup: Müssen Nutzerrechte für verschiedene Websites/Apps/Projekte getrennt vergeben werden? Dann sollten verschiedene GA4 Properties angedacht werden
  20. GA4: Properties & Datastreams Setup: Spielen verschiedene Zeitzonen und Währungen pro Website/App/Projekt eine zentrale Rolle? (Dann sollten unterschiedliche Properties statt unterschiedlicher Datastreams in einer Property in Erwägung gezogen werden)
  21. GA4: Properties: Datenerhebung: Kann Personalisierung aktiviert werden? Ggf. nur für bestimmte Länder/Regionen?
  22. GA4: Properties: Datenerhebung: Kann eine Bestätigung für Nutzerdatenerhebung zugestimmt werden?

Kapitel

Seiten

Prüf-Punkte

Von der Strategieplanung messbarer Ziele und Kennzahlen, über das Anlegen von passgenauen Google Analytics Profilen, Datenansichten und Google Analytics 4 Datenstreams bis hin zu aktuellen Datenschutz-Themen (Stand Juni 2021).

Neben der Google Analytics Konfiguration vieler Basis-Einstellungen wie Kampagnen, interner Suche, erweitertem E-Commerce werden auch viele erweiterte Themen behandelt und Tipps gegeben.

Auch die Kombination mit anderen Tools wie Google Tag Manager, Google Search Console, Google Ads oder Google Optimize wird in der Google Analytics Checkliste mit behandelt.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Natürlich können Sie sich jederzeit abmelden.